Wer sich dafür entscheidet, seinen Urlaub entlang des Mosel Radweges verbringen zu wollen, sollte unbedingt einen Abstecher in die Kulturstadt Traben Trarbach einplanen. Die Gemeinde, welche sich auf einer Fläche von rund 31,35 km² erstreckt und fast 6.000 Menschen beheimatet, besticht mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten in kultureller und architektonischer Hinsicht, ihrer malerischen Lage an der Mosel bzw. am Mosel Radweg, sowie einigen Naturattraktionen in unmittelbarer Umgebung. Eines der Wahrzeichen von Traben Trarbach ist der Aacher Hof, eines der schönsten Fachwerkhäuser Süddeutschlands. Ebenfalls unbedingt anschauen sollte man sich die Ruine der Grevenburg, welche um 1350 herum erbaut wurde.

Allein der Stadtteil Traben mit seinen malerischen Fußgängerzonen, zahlreichen Geschäften, urigen Bauernhäusschen und Cafés ist einen Abstecher wert. Auch hier findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten vor, etwa in Form des bunten Lorettahauses, des Postamtes oder des Stadtturms, von dem man aus eine prachtvolle Aussicht genießt. Weitere Sehenswürdigkeiten stellen die Festung Mont Royal, das Mittelmoselmuseum und die ehemalige Schiefer- und Erzgrube Gondenau dar. Diese liegt rund drei Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Entspannen kann man dagegen auf ganzer Linie rund um das Parkschlösschen Bad Wildstein, mit seinem Kurpark und dem prachtvollen Badehaus, das noch immer zahlreiche Menschen anzieht. Früher war es ein beliebter Ausflugsort für den Adel, der hier lebte.

Aktuelle Veranstaltungen in Traben-Trarbach