Römisches Weinschiff Neumagen-Dhron

Ein wichtiger römischer Handelsweg verlief von Mainz nach Trier. Wer sich einen Eindruck von dem einst so geschäftigen Handel der Römer machen will, kann sich im idyllischen Weinort Neumagen-Dhron den Nachbau eines Römischen Weinbaus anschauen und sogar damit einen Ausflug machen.

Das Original des Neumagener Weinschiffs ist ursprünglich ein Grabstein, der 1878 in Neumagen als Teil einer Kastellanlage gefunden wurde. Im Landesmuseum Trier kann man diesen archäologischen Fund besichtigen. Eine Kopie finden Besucher aber auch in der Peterskapelle von Neumagen-Dhron, das sich aufgrund des Alters der Ausgrabung auch als “ältester Weinort Deutschland” bezeichnet.

Informationen zum Weinschiff und Fahrtzeiten (auch für Einzelpersonen) gibt es auf der Homepage von Neumagen-Dhron