Traditionell findet der Mühlheimer Markt am ersten Mittwoch im August statt. Ursprünglich als Vieh- und Krammarkt von den Grafen Mitte des 16. Jahrhunderts eingerichtet, hat er sich heutzutage als beliebtes Weinfest etabliert, auf dessen Festumzug prachtvoll geschmückte Wagen präsentiert werden. Vom Schiffsanleger an der Uferpromenade starten Ausflugsboote zu Rundfahrten auf der Mosel – wunderschöne Blicke auf die Weinberge inklusive. Vor etwa 2000 Jahren haben die Römer sich schon die Lage des Ortes zu Nutze gemacht und eine Überquerung der Mosel errichtet, die später für einen wichtigen Handelsweg von Koblenz nach Trier genutzt wurde. Die Mühlheimer Weinlage “Sonnenlay” wird hier und da auch mal als “Zeppelin-Wein” bezeichnet, da der Wein auch auf den Fahrten des bekannten Luftschiffes Zeppelin über den Atlantik getrunken wurde.

 

Direkt zum Internetauftritt von Mühlheim an der Mosel

Foto: Moselshiek