Die kleine Gemeinde Longuich hat neben gemütlichen Weinstuben und einem historischen Ambiente auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Besucher alle auf einem historischen Stadtrundgang entdecken können. Darunter zum Beispiel die Pfarrkirche St. Laurentius, dem Maximinerhof und dem Pfarrhof mit seinem barocken Herrenhaus. An der Moselpromenade können Besucher auch eines der wenigen noch erhaltenen und für die Region charakteristischen Treppengiebelhäuser anschauen. Die alte Burg, früherer Wohnsitz des Ritter Platts von Longuich, wurde 1360 das erste Mal urkundlich erwähnt. Noch älter ist die Villa Urbana zwischen Longuich und Mehring. Der Bädertrakt der Villa aus dem 2. Jahrhundert wurde umfassend restauriert wurde. Das mehr als 100 m lange Gebäude ist unter anderem mit einem rekonstruierten Marmorboden ausgestattet, der für ein fast festliches Flair sorgt. Mehrere historische Winzerhäuser und – höfe sind in ihrem Charakter erhalten geblieben und werden auch teilweise heute noch genutzt.

 

Direkt zur Webseite von Longuich

Foto: Schweich